Prämienrabatte

Welche Faktoren wirken sich positiv auf die Höhe der Kfz-Versicherungsprämie aus?

Nachlässe sind in der Autoversicherung die Regel. Von Alleinfahrer bis Zahlungsweise – mit den Rabatten können Versicherte nochmals kräftig Beitrag sparen. Nachfragen lohnt sich!

Alleinfahrerrabatt: Nur der Fahrzeughalter (Versicherungsnehmer) fährt das Auto. Regulär darf niemand sonst mit dem Wagen fahren.

Beruf/Branche: Bestimmte Berufsgruppen erhalten Sonderkonditionen. Beispielsweise Beamte, Richter, Freiberufler und Mitarbeiter von Banken, der Telekom sowie karitativen Einrichtungen.

Fahrleistung: Mit geringer Fahrleistung sinkt statistisch gesehen auch das Unfallrisiko, und somit auch der Beitrag.

Fahrsicherheitstraining: Ein Fahrsicherheitstraining soll das Unfallrisiko im Straßenverkehr reduzieren. Nach erfolgreicher Teilnahme gewähren viele Versicherungen einen Rabatt.

Garagenrabatt: Wer sein Auto in einer abschließbaren Einzel-, Doppel- oder Tiefgarage abstellt, zahlt weniger.

Kinder: Leben kleinere Kinder – bis 14 Jahre – im Haushalt, gibt es Rabatt. Denn Eltern fahren mit mehr Verantwortungsgefühl als kinderlose Singles.

Kundentreue: Wer bereits seit mehreren Jahren beim Versicherer ist oder mehrere Versicherungs-Policen bei einer Gesellschaft führt, kann sich auf einen Rabatt freuen.

Neuwagen: Käufer von Neuwagen (nicht älter als ein Jahr seit Erstzulassung) erhalten einen Neuwagen-Rabatt.

Partnerrabatt: Nur der Versicherte und sein (Ehe-)Partner sitzen hinterm Steuer.

Unfallfreiheit: Versicherte, die mindestens 22 Jahre unfallfrei gefahren sind, zahlen in Haftpflicht und Vollkasko einen günstigeren Beitragssatz von 30 Prozent.

Umweltfreundlichkeit: Wer ein besonders verbrauchsarmes Auto (gemessen am CO2-Austoß) fährt, erhält einen Umweltbonus. Auch Bus- und Bahnfahrer können Geld sparen.

Wertstattbindung: Kaskoschäden dürfen nur in Partnerwerkstätten der Versicherung repariert werden. Bis zu 20 Prozent Rabatt können sich Versicherte holen.

Wohneigentum: Für eine bestehende Wohngebäudeversicherung – unabhängig davon, ob diese dem Versicherungsnehmer oder dessen (Ehe-)Partner gehört – gibt es Nachlässe.

Zahlungsweise: Wer seinen Versicherungsbeitrag nicht viertel- oder halbjährlich, sondern komplett in einer Summe zahlt, vermeidet einen Ratenzuschlag. .

Bedenken Sie, dass die Versicherung, die mit den meisten und höchsten Rabatten wirbt, nicht unbedingt die günstigste Autoversicherung sein muss. Ein hoher Grundversicherungsbeitrag kann die in Aussicht gestellte Ersparnis durch Nachlässe schnell zunichtemachen.

Kfz-Versicherungsvergleich durchführen und Geld sparen

Versicherungsvergleich

In unserem Kfz-Versicherungsvergleich können Sie mehr als 180 Tarife vergleichen. Den Rechner stellen wir Ihnen in Kooperation mit der Finanzen.de AG zur Verfügung, welche auch die Versicherungsvermittlung übernimmt. Unter Berücksichtigung günstiger Online-Tarife können Sie bis zu 500 Euro Prämie bei der Kfz-Haftpflicht, Teilkasko oder Vollkasko sparen!

Frage & Antworten

  • Es wurde noch keine Frage gestellt.

Eine Frage stellen: